Panorama Route, Mpumalanga, Südafrika / Mpumalanga Reiseziele / Sehenswürdigkeiten und Reiseziele in Mpumalanga Südafrika

Panorama Route, Mpumalanga, Südafrika

Mpumalanga Südafrika

SÜDAFRIKA SCHNELLSUCHE REGIONEN HOTELS UNTERKUNFT TOUREN TRANSPORT HOCHZEITSFEIERN KONFERENZEN INFO-SEITEN

kapstadt / westkap  garden route  östliches kap  kwazulu natal  mpumalanga / krügerpark  gauteng  limpopo  nord-west  freistaat  nördliches kap  namibia

Mpumalanga und Krügerpark
Panorama Route, Mpumalanga >

Sie sind hier »

Mpumalanga » Reiseziele » Panorama Route

Mpumalanga - Die Panorama-Route: Sie schließt sich an die Mpumalanga Highlands an und bietet atemberaubende Ausblicke auf die herrliche Natur entlang des östlichen Escarpments. Hier befinden sich das Gottes Fenster und der drittgrößte Canyon der Welt - der Blyde River Canyon. Auch die Burke's Luck Potholes und die drei Rondavels zählen zu den Höhepunkten dieser Region. Pilgrim's Rest is ein lebendes Museum, das an die alten Goldgräberzeiten vor der vorigen Jahrhundertwende erinnert. Die hübschen Ortschaften Sabie, Graskop und Hazyview bieten den idealen Ausgangspunkt, um diese traumhafte Gegend zu erkunden.
REISEZIELE DER REGION
Graskop
Hazyview
Ohrigstad
Pilgrim's Rest
Sabie
TOURISTISCHE HIGHLIGHTS
Blyde River Canyon Reserve
Waterfalls
Echo Caves
God's View
Bridal Veil Falls
Horseshoe Falls
Karte » SEHENSWÜRDIGKEITEN
Blyde River Canyon Nature Reserve

» Blyde River Canyon Nature Reserve : Der prachtvolle Blyde River Cañon ist eine riesige Schlucht, die sich über 26 km erstreckt. Sie bahnt sich ihren Weg durch die Schichtstufe und gilt als afrikanisches Naturwunder. God’s Window bietet einen unendlichen Ausblick über viele Kilometer, die mit dicht beforsteten Bergen bedeckt sind, sowie über das üppige, fruchtbare Tal des Lowvelds und den Blyde River Cañon. Man benötigt fünf Tage, um den Blyderivierspoort-Wanderweg, der sich über 65 km erstreckt und bei God’s Window seinen Anfang nimmt, hinter sich zu bringen. Weitere Wanderwege durchkreuzen das Reservat, das auch zwei Ferienorte bietet.

Der prachtvolle Blyde River-Cañon ist eine riesige Schlucht, die sich über sechsundzwanzig Kilometer erstreckt. Die Schlucht bahnt sich durch die Schichtstufe und gilt als ein afrikanischen Naturwunder. God’s Window bietet einen unendlichen Ausblick über viele Kilometer, die mit dichtbeforsteten Bergen bedeckt sind, sowie über das üppige, fruchtbare Tal des Lowvelds und den Blyde River-Cañon. Man benötigt fünf Tage, um den Blyderivierspoort-Wanderweg, der sich über fünfundsechzig Kilometer erstreckt und bei God’s Window anfängt, zu erledigen. Weitere Wanderwege durchkreuzen das Reservat, das auch zwei Ferienorte bietet.

Sabie

Diese Stadt entstand um 1880 als Lager für Bergarbeiter. Heute ist die Stadt das Zentrum der landesweit größten Forstplantage, die die Hälfte des Holzbedarfs des Landes deckt. Das Cultural-Historical-Forestry-Museum stellt die verschiedenen Seiten der südafrikanischen Forstwirtschaft dar. Man sollte auch die Bridal-Veil-, Horseshoe- und Lone-Creek-Wasserfälle in der Nähe der Stadt besuchen. Eine Strecke von 12 km ist im Sabiefluß reserviert für Forellenangeln. Regenbogenforellen werden dort gezüchtet. Braune Forellen findet man stromaufwärts.

Übernachtung: Sabie Unterkunft
Graskop
Graskop liegt 1490 m über dem Meeresspiegel. Der Himmel ist blau, die Luft rein. Mit all den hölzernen Hütten, den Kaminen in den Lokalen, den Bergen und Kiefern kommt es einem vor, als sei man in der Schweiz.
Übernachtung: Graskop Unterkunft
Pilgrim's Rest
Dieses Dorf ist ein lebendes Museum, in dem die Zeit des Goldrausches lebendig wird. 1873 wurde hier Gold entdeckt. Viele restaurierte Wohnungen der Bergarbeiter dienen heute als Läden. Es gibt viel Interessantes  zu besichtigen, und das Alanglade-House-Museum bietet Rundgänge durch das Haus eines frühreren Bergwerkdirektors an.

Das Diggings-Museum, das an der Straße nach Graskop liegt, zeigt, wie mit Pfannen nach Gold gesucht wurde. Das Drezden-Shop-Museum ist ein Laden mit Waren, die vor fast einem Jahrhundert geführt wurden. Man kann täglich durch das Pilgrim’s-Rest-Naturreservat reiten, das das Dorf umringt. Forellenangeln ist eine beliebte Aktivität am Blydefluß. Jährliche Veranstaltung: Das Pilgrim’s-Rest-Fest im Dezember.
Übernachtung: Pilgrim's Rest Unterkunft
Ohrigstadt
Ohrigstad   liegt am nördlichen Ende der Panorama-Route, ganz in der Nähe des Blyde River Canyon. Von Johannesburg und Pretoria aus sind es nach hier auf der Fahrt zum Krügerpark und den privaten Wildreservaten etwa 3½ Stunden mit dem Auto. Die Stadt wurde 1845 von Andries Hendrik Potgieter gegründet. Er benannte sie nach sich selbst und nach George Ohrig: Andries-Ohrigstad. 1848 verließen die Bewohner den Ort nach einer Malariamoskitoplage. Einige zogen in die Soutpansberg Mountains, andere gründeten eine neue Stadt: Lydenburg. Erst viel später, nachdem man die Malariaplage unter Kontrolle gebracht hatte, erwachte Ohrigstad zu neuem Leben.
Übernachtung: Ohrigstad Unterkunft
Hazyview
Hazyview ist ideal in der Nähe des Krügerparks und der beliebten Panorama-Route gelegen und bietet somit einen idealen Ausgangspunkt, um die herrliche Umgebung zu erkunden. Ebenfalls gibt es in der Umgebung sehr gute Golfplätze wie z.B. Sabi River Sun Golfplatz, Krügerpark Lodge Golfplatz, White River Country Estate und Leopard Creek. Es werden auch Ballonfahrten und Quadbike- und Wandertouren angeboten. Von hier aus kann man auch Tagestouren im offenen Geländewagen in den Krügerpark unternehmen.
Übernachtung: Hazyview Unterkunft

«  Südafrika Sehenswürdigkeiten | Südafrika Golf Reisen »

» Fotografien © South Africa Tourism «

Klicken Sie hier für vergrößerte Karte
Klicken Sie hier für vergrößerte Karte

Schnäppchen - Sonderangebote >

Südafrika Mietwagen: Mieten Sie Ihren Wagen von internationalen oder hiesigen Firmen, die eine große Bandbreite anbieten: für den kleinen Geldbeutel bis hin zum Luxuswagen ...
Südafrika » Autovermietung

Südafrika Reise und Südafrika Unterkunft werden Ihnen präsentiert von und per © Suedafrika-Reise.net und www.SA-Venues.com

Panorama Route, Mpumalanga, Südafrika / Mpumalanga Reiseziele / Sehenswürdigkeiten und Reiseziele in Mpumalanga Südafrika

CreditsCopyrightDisclaimer