Namaqualand Sehenswürdigkeiten | Reiseziele und Sehenswürdigkeiten in Namaqualand im Nördlichen Kap (Nordkap) Südafrika

Namaqualand Sehenswürdigkeiten

Nördliches Kap, Südafrika

SÜDAFRIKA SCHNELLSUCHE REGIONEN HOTELS UNTERKUNFT TOUREN TRANSPORT HOCHZEITSFEIERN KONFERENZEN INFO-SEITEN

kapstadt / westkap  garden route  östliches kap  kwazulu natal  mpumalanga / krügerpark  gauteng  limpopo  nord-west  freistaat  nördliches kap  namibia

Northern Cape
Namaqualand Attractions & Destinations >

Sie sind hier »

Nördliches Kap » Reiseziele » Namaqualand

Namaqualand Destinations and Attractions, Südafrika - Die Region Namaqualand: Weiden Sie Ihre Augen an eines der größten und photogensten Schauspielen der Natur! Wenn die Verhältnisse während eines Jahres gut sind, verwandelt die Wüste sich im Frühling in eine bunte Blütenpracht, die den Horizont füllt. Die Region erstreckt sich von Groenriviermond im Süden, bis zum Orangefluß im Norden und führt unter anderem vorbei an Garies, Kamieskroon, Springbok und Port Nolloth. Falls Ihr Reiseplan es zuläßt, sollten Sie sich zwei oder drei Tage gewähren, damit Sie die volle Pracht dieses Schauspiels bewundern können. Die Blumen sind am besten an sonnigen Tagen, zwischen ungefähr 11 Uhr und 16 Uhr. Das blühende Namaqualand ist ein unvergeßliches Erlebnis.
REISEZIELE / REGIONEN
Alexander Bay Nababeep
Garies Port Nolloth
Kamieskroon Springbok
TOURISTISCHE HIGHLIGHTS
Goegap Nature Reserve
Richtersveld National Park
Wild Flower Route
Karte » SEHENSWÜRDIGKEITEN
Northern Cape
Nördliches Kap Reiseziele
Alexander Bay
In Alexander Bay werden angeschwemmte Diamanten gefördert. Da hier ein hohes Maß an Sicherheit herrscht, haben nur diejenigen mit einer Genehmigung Zutritt. Im Bergwerk gibt es donnerstags, um 8 Uhr Führungen. Man muß reservieren und sollte es vierundzwanzig Stunden im voraus tun. Eine Besichtigung der Mündung des Orangeflusses, wo eine rege Vogelwelt herrscht, ist empfehlenswert.
Garies
In der Nähe der Stadt gibt es riesige Felsblöcke, die die Namen früherer Reisenden als Inschrift tragen. Die Wappen, die in die Felsen hineingeschlugen wurden, stammen von den britischen Soldaten, die in 1901 hier ein Fort errichteten.

Kamieskroon

Kamieskroon wird umgeben von einer blühenden landwirtschaftlichen Gegend, die von den granitigen Kamiesberg umringt wird. Das Dorf ist bekannt für die Vielfalt und den großen Umfang der wilden Blumen, die hier im Frühling blühen. Es gibt in der Gegend hervorragende Möglichkeiten zum Wandern. Drei spannende Wege für geländegängige Fahrräder führen durch den Kamiesberg. Das Skildpad Wildflower- Reservat, das westlich von Kamieskroon liegt, ist eine der besten Stellen in Namaqualand, um sich die Blumen im Frühling anzusehen.
Nababeep
Nababeep, das in 1860 von dem Cape Copper Company gegründet wurde, nutzt heute die modernsten Verfahren zur Förderung und Verhüttung von Kupfer. Diese kann man hier besichtigen. Das Bergbaumuseum verschafft einen guten Einblick in die Geschichte des Bergbaus in Namaqualand, mit Hilfe von Gegenständen und Photos. Es ist dienstags, donnerstags und samstags geöffnet.
Port Nolloth

Dieses Dorf wurde in den Fünfzigerjahren des 19.Jahrhunderts gegründet, als Teil eines Hafens, der dem Kupferexport diente. Das Erz wurde bis tief ins 20. Jahrhundert noch pro Zug nach Port Nolloth gebracht, von wo es ins Ausland verschifft wurde. Der Hafeneingang war allerdings zu flach und schmal und der Kapstadter Hafen erwies sich als eine bessere Alternative. Port Nolloth entwickelte sich zum Zentrum für Diamantenförderung, die in einem kleinen Umfang betrieben wird. Das Dorf ist der einzigste Ferienort an der Diamantenküste und Urlauber spazieren bei Sonnenaufgang zum Pier, um die Schwimmbagger die nach Diamanten suchen und Fischdampfer zu beobachten, während sie den Hafen verlassen. Zu den Attraktionen zählen gutes Angeln, Krebsfang, die Seehunde die sich manchmal spielerisch verhalten und die langen Strände.

Springbok

Springbok, das als das Verwaltungszentrum für Namaqualand fungiert, entwickelte sich nach der Entdeckung von Kupfer in 1850. In der Stadt gibt es noch Anzeichen, für den Alltag der frühen Bergwerker. Eine Synagoge, die in 1929 errichtet wurde, dient heutzutage als Museum. Ein kleiner Hügel in der Stadtmitte, der Monument Koppie genannt wird, wird von Denkmälern umringt, die den Anglo-Burenkrieg gedenken. Die anglikanische Kirche, die in 1864 errichtet wurde, enthält heutzutage ein regionales Auskunftsbüro. Die N7-Straße führt nördlich und südlich von Springbok durch eine Region, die bekannt ist für ihre Frühlingsblumen.
Übernachtung - Springbok Unterkunft
Northern Cape
Nördliches Kap Sehenswürdigkeiten
Goegap Nature Reserve
» Goegap Nature Reserve: Dieses Naturreservat, das eine Fläche von siebentausend- fünfhundert Hektar umfaßt, liegt in einer halbwüstigen Landschaft, mit einer einheimischen Pflanzen- und Tierwelt. Nach dem willkommenen Niderschlag im Winter verwandelt das Naturreservat sich in ein buntes Meer von wilden Blumen. Es gibt hier Sukkulente, die nirgendswo anders in der Welt vorkommen. Das Naturreservat enthält fünfundvierzig Säugetierarten und vierundneunzig Vogelarten sind bislang hier gesichtet worden. Es gibt hier Wanderwege, einen Weg für geländegängige Fahrräder und einen hervorragenden Weg für Geländewägen.

Richtersveld National Park

» Richtersveld National Park: Das zerklüftete Richtersveld, das in der verlassenen, nordwestlichen Ecke der Provinz versteckt liegt, ist gut geeignet für energische Abenteurer, denen das Harte Spaß macht! Der Nationalpark besitzt eine einzigartige Schönheit, die es nirgendwo anders auf der Erde gibt. Die meisten Besucher machen ihre Expedition, mit einem Geländewagen. Kanufahrer paddeln im Orangefluß und genießen den Aufenthalt in der Landschaft und zwischen der umfangreichen Vogelwelt, die es in dieser außerordentlichen Wildnis gibt. Im wüstenhaftigen Berg wachsen eine Vielfalt von seltsamen, allerdings hier weitverbreiteten Pflanzen, die weltweit von Botanikern geschätzt werden. Auffällige Wüstenblumen, wovon viele Sukkulenten sind, zählen zu den wertvollsten Schätzen des Richtersveldes. Dieser Nationalpark ist völlig unberührt. Das ist möglicherweise so, weil er in einem der einsamsten Teile Südafrikas liegt.

«  Südafrika Sehenswürdigkeiten | Südafrika Golfreisen »















Finden Sie im Nordkap

» Fotografien © South Africa Tourism «

Südafrika Mietwagen: Mieten Sie Ihren Wagen von internationalen oder hiesigen Firmen, die eine große Bandbreite anbieten: für den kleinen Geldbeutel bis hin zum Luxuswagen ...
Go to » Car Rental South Africa
Unterkunft nach Lageplan im Nördlichen Kap

Südafrika Reise und Südafrika Unterkunft werden Ihnen präsentiert von und per © Suedafrika-Reise.net und SA-Venues.com

Namaqualand Sehenswürdigkeiten | Reiseziele und Sehenswürdigkeiten in Namaqualand im Nördlichen Kap Südafrika

CreditsCopyrightDisclaimer