Kapstadt Sehenswürdigkeiten

Kapstadt Sehenswürdigkeiten und Reiseziele

Mit seiner majestätischen Tafelberg-Kulisse ist Kapstadt eine der schönsten Städte der Welt ... Eine harmonische Mischung architektonischer Stile spiegelt die Geschmäcker vergangener Zeiten ebenso wider wie die heutigen funktionalen Anforderungen.

Zwischen den Hochhaus-Bürohäusern wurden Edwardian und viktorianische Gebäude akribisch konserviert, und viele hervorragende Beispiele der Kap-holländischen Architektur werden gefunden. Schmale, kopfsteingepflasterte Straßen und das stark islamische Ambiente des Bo-Kaap verstärken das kosmopolitische Ambiente der Stadt.

Kapstadts Einkaufsmöglichkeiten laden zum endlosen Stöbern ein. Elegante Einkaufszentren wie die Victoria Wharf an der V & A Waterfront, Antiquitätenläden, Kunsthandwerksmärkte, Flohmärkte und Kunstgalerien sind reichlich vorhanden. Spezialisierte Boutiquen bieten eine verlockende Auswahl an ungewöhnlichen Artikeln, die sonst nirgendwo erhältlich sind.

Gourmets und Liebhaber von erlesenen Weinen haben ein besonderes Erlebnis: Die Constantia Winelands produzieren einige der besten Weine der Welt.

Reiseziehle und Regionen

Touristische Highlights

Kapstadt Sehenswürdigkeiten

Bloubergstrand

Vom Bloubergstrand aus hat man einen der besten und meistfotografierten Ausblicke auf den Tafelberg. Hier finden wichtige nationale und internationale Windsurfing- veranstaltungen statt. Übernachtung: Bloubergstrand Unterkunft.

Bantry Bay

Somerset West liegt in der Region Hottentots Holland, ca. 30 Autominuten von Kapstadt entfernt, entlang der N2 (Nationalstraße). In der Nähe von Stellenbosch bietet dieses Wohnzentrum eine reizvolle Umgebung und viele Einwohner von Somerset West pendeln täglich nach Kapstadt. Somerset West wurde nach einem englischen Gouverneur der Kapkolonie während des 19. Jahrhunderts, Lord Charles Henry Somerset, benannt, wobei das Suffix "West" hinzugefügt wurde, um es von Somerset East, einer weiteren südafrikanischen Stadt am Ostkap, zu unterscheiden. Übernachtung: Bantry Bay Unterkunft.

Bo-Kaap

Auch bekannt als das Malay Quarter. Die Bewohner stammen hauptsächlich von Sklaven ab, die zur Anfangszeit der Kolonialisierung aus Indien und den East Indies in das Land gebracht wurden. Zu beachten ist in dieser Gegend, für die Kopfsteinpflaster und Moscheen charakteristisch sind, die ganz eigene Architektur. Vorherrschend sind Pastellfarben, bemalte Säulen und Eisengeländer. Viele der flachen Häuser wurden bereits im 18. Jahrhundert gebaut. Das Bo-Kaap Museum ist wie ein Heim aus dem 19. Jahrhundert eingerichtet. Übernachtung: Bo-Kaap Unterkunft.

Kapstadt Sehenswürdigkeiten

Camps Bay

Camps Bay gehört zu den beliebtesten und teuersten Stadtteilen von Kapstadt. Grund ist die wundervolle Lage am Fuße der majestätischen "Zwölf Apostel" Berge und die relative Nähe zum Stadtzentrum. Camps Bay hat ein ausgeprägtes "Beach Life". Besonders an den Wochenenden und zu Ferienzeiten ist der weiße feinsandige Strand vollgepackt mit jungen Leuten. Durch die geschützte Lage in der Bucht ist das Meer vergleichsweise ruhig und im Sommer zum Baden geeignet. Übernachtung: Camps Bay Unterkunft.

Clifton

Südlich von Sea Point und unterhalb vom Lion´s Head finden Sie den Vorort Clifton, mit seinen vier (durch Felsklippen geschützten) Stränden. Die Preise der Grundstücke in Clifton sind wahrscheinlich die Höchsten in ganz Afrika. Übernachtung: Clifton Unterkunft.

Constantia

In Constantia finden Sie immer noch ein paar Landstraßen und Pferde und eine Reihe von Grüngürteln, mit denen Sie den Hund laufen oder die Beine strecken können - dies ist ein Vorort, der von seinen Bewohnern, die einen sehr aktiven Ratepayers-Verband haben, stark geschützt wird.

Viele Teile von Constantia liegen an den ursprünglichen Weinbergen, die zu den ältesten Weinstraßen des Kaps gehören. Es umfasst die Keller von Groot Constantia, Simon van der Stells ursprünglichen Bauernhof, der seine Gärten für Picknicks anbietet - ein beliebter Wochenendausflug für Einheimische und Besucher; Klein Constantia, Buitenverwachting, Uitsig und Steenberg. Übernachtung: Constantia Unterkunft.

Kapstadt Sehenswürdigkeiten

De Waterkant

Zwischen Signal Hill, dem Hafen und der weit über die Grenzen Südafrikas hinaus bekannten V&A Waterfront liegt ‚de Waterkant’, die sich still und heimlich zu einem der schicksten und begehrtesten Viertel Kapstadts entwickelt hat. Sie steht sowohl bei Einheimischen als auch bei ... Weitere Information »

Fish Hoek

Dieser schöne Wohn- und Urlaubsort mit seinen breiten Stränden ist sowohl etwas für Badegäste als auch für Katamaransegler. Zähe Schwimmer wagen sich hier sogar in der Mitte des Winters ins Meer! Übernachtung: Fish Hoek Unterkunft.

Hout Bay

Große Fischfangflotten, die aus bunten Booten bestehen, tragen zur geschäftigen Stimmung dieses attraktiven Urlaubsortes bei. Frische Meeresfrüchte sind die Spezialität des Mariner’s Wharf. The World of Birds ist weltweit eine der größten Vogelsammlungen. Zu ... Weitere Information »

Kapstadt Sehenswürdigkeiten

Kommetjie

Kommetjie ist ein hübsches Dörfchen, das echte ländliche Stimmung verbreitet. Es liegt auf dem Weg zum Naturpark am Kap der guten Hoffnung - etwa 30 Minuten von der Stadtmitte, den Weinbergen und der Waterfront entfernt. Hier kann man der Hektik der Großstadt entfliehen; gleichzeitig ist Kommetjie der ideale Ausgangspunkt für Entdeckungsreisen in das westliche Kap. Übernachtung: Kommetjie Unterkunft.

Muizenberg

Das westliche Ende von Muizenberg ist in der Hand der Surfer, die Mitte gehört den Schwimmern, und an den ruhigeren Gefilde im Osten treffen sich die Fischer. Die Strandgegend bietet alles, was man braucht: dazu gehören der Pavillon, ein Freizeitpark und Minigolf. Außerhalb Muizenbergs ist die Rhodes Cottage, in der Cecil Rhodes starb, sehenswert. Rhodes Cottage wurde in ein Museum umgestaltet, in dem viele persönliche Dinge Cecil Rhodes’ zu bewundern sind. Übernachtung: Muizenberg Unterkunft.

Newlands

Newlands ist das Herzstück der "südafrikanischen" Rugby- und Cricket-Erfahrung - sowohl das berühmte Newlands Rugbystadion als auch das Cricketgelände befinden sich hier - letzteres bietet insbesondere einen atemberaubenden Blick auf den Devils Peak unter den Überdachungen alter Eichen. Faule Nachmittage werden hier verbracht, wenn Cricket dein Ding ist. Übernachtung: Newlands Unterkunft.

Kapstadt Sehenswürdigkeiten

Noordhoek

Long Beach, das sich vom Fuße des Chapman’s Peak bis nach Kommetjie erstreckt, kann mit seinem sechskilometerlangen unberührten und weißen Sandstrand nur zu Fuß oder zu Pferde erreicht werden. Man kann hier wundervolle Wanderungen unternehmen; die Brandung ist überwältigend. Diejenigen, die im Sommer einen unbevölkerten Strand in der Nähe Kapstadts aufsuchen wollen, sind hier am besten aufgehoben. Zum Reiten am Strand stehen Pferde zur Verfügung. Übernachtung: Noordhoek Unterkunft.

Observatory

Größter Anziehungspunkt ist das Observatorium, nach dem der kleine Vorort von Kapstadt benannt wurde. Abgesehen davon gehen die Leute gern in die Lower Main Road, wo es außer mehreren Restaurants auch eine Reihe faszinierender Geschäfte gibt. Übernachtung: Observatory Unterkunft.

Sea Point

Sea Point ist ein überaus beliebter Ferienort direkt am Atlantik und das Wohngebiet mit der größten Bevölkerungsdichte im Kap. Die Strandpromenade ist drei Kilometer lang, es gibt eine große Schwimmanlage mit Seewasser, Geschäfte en masse, Night Clubs, Discos und unzählige Restaurants. Die Behauptung, daß Sea Point niemals „schläft", stimmt tatsächlich. Übernachtung: Sea Point Unterkunft.

Kapstadt Sehenswürdigkeiten

Simonstown

Eine schöne Abwechslung ist es, wenn man mit einer der ältesten Eisenbahnen des Landes nach Simon’s Town fährt. An der Strecke gibt es 21 Gebäude, die über 150 Jahre alt sind. Im Warrior Toy Museum kann man Kleinspielzeuge, Puppen, Modellautos, Boote, Züge und vieles andere mehr bewundern. In der Nähe, am kleinen geschützten Strand von Boulders, findet eine Kolonie von etwa 700 Jackass Pinguinen Unterschlupf. Übernachtung: Simonstown Unterkunft.

Rondebosch

Der grüne Vorort Rondebosch ist vielleicht am meisten wegen seiner unglaublichen Aussicht auf den Tafelberg, aber auch wegen seiner architektonischen Schönheit und dem einfachen Zugang zur Stadt Kapstadt gefragt. Rondebosch war der Ort, an dem Van Riebeeck den ersten permanenten Landtitel in Afrika erteilte. Er nannte das Gebiet nach einer Gruppe von Dornbäumen - "Het Ronde Doornbosjen" - die sich im Laufe der Zeit zu Rondebosch (Rundbaum) entwickelte. Übernachtung: Rondebosch Unterkunft.

Wynberg

Nur 10 Kilometer vom Zentrum Kapstadts entfernt, steht Wynberg ganz oben auf der Besucherliste, vor allem wegen des Dorfes Old Wynberg, das zum städtischen Denkmalschutzgebiet erklärt wurde und eine der größten Sammlungen historischer Gebäude in einem erklärten Naturschutzgebiet in und um Kapstadt beherbergt Stadt, wenn nicht das Land.

Viele dieser historischen Cottages sind heute in Privatbesitz und haben Galerien, Bilderrahmen und Antiquitätenläden, fahren aber durch das Dorf Wynberg, und die kleinen Straßen erfreuen sich an malerischen Cottages, verworrenen Bäumen und Sträuchern, die wundervolle kleine Zufluchtsorte abseits der Hektik schaffen Aus der Stadt. Übernachtung: Wynberg Unterkunft.

Kapstadt Sehenswürdigkeiten

Robben Island (die "Robbeninsel")

Robben Island, das ungefähr elf Kilometer nördlich von Kapstadt liegt, wurde über die Jahre hinweg assoziiert mit dem Kampf gegen die Apartheid in Südafrika. Regimekritiker wie Nelson Mandela, Walter Sisulu, Govan Mbeki, Ahmed Kathrada, Robert Sobukwe und Neville Alexander wurden hier ... Weitere Information »

Table Mountain

Der Tafelberg ist ohne Zweifel Südafrikas größte touristische Attraktion. Er lockt sowohl einheimische Urlauber als auch Touristen aus aller Welt an. Den Gipfel erreicht man entweder zu Fuß auf Wanderwegen, mit der Seilbahn, oder aber, auf die schwierigste Weise, als Bergsteiger ... Weitere Information »

Victoria & Alfred Waterfront

Die Waterfront ist eine von Kapstadts beliebtesten Touristenattraktionen. Sie erinnert an den Hafen von früher, und ihr größter Reiz liegt darin, dass dieser geschäftige gewerbliche Hafen in einem riesigen Unterhaltungszentrum mit Lokalen, Restaurants, Theatern und ... Weitere Information »

Kapstadt Sehenswürdigkeiten

Die Strände Kapstadts

Vom Hafen ausgehend dehnen sich in nördlicher Richtung unberührte Strände des Atlantik in eine noch weitgehend unerschlossene Landschaft aus. In südlicher Richtung sind sie Teil des dichtbesiedelten Sea Point, des herrlichen Clifton, vom traumhaften Camps Bay ... Weitere Information »

Kirstenbosch National Botanical Gardens

Ziel dieser renommierten Gartenanlage, die an den reizvollen östlichen Hängen des Tafelberges gelegen ist, ist es, die heimische Pflanzenwelt des südlichen Afrikas zu schützen. Ungefähr sechstausend Pflanzenarten werden hier gehegt und gepflegt, darunter uralte ... Weitere Information »

Cape Point

Der Naturpark am Kap der guten Hoffnung gilt als eine der Hauptattraktionen der Kaphalbinsel. Das Reservat ist bekannt wegen seiner vielseitigen Blumenpracht und vor allem wegen der wilden Blumen, die im Frühling blühen. Die Küstenformation ist einfach spektakulär; hier gibt es Südafrikas ... Weitere Information »

Kapstadt Sehenswürdigkeiten
Seit 1999 vertrauensvoller Partner rund um Ihre Südafrika-Reise